Logo Kanton Bern / Canton de BerneWirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion

Naturschutz

Natur ist ein wertvolles Gut – ihre Förderung eine wichtige kantonale Aufgabe. Hier finden Sie zum Beispiel Hinweise zum richtigen Verhalten in Naturschutzgebieten, Informationen rund ums Planen und Bauen für Gesuchsteller und Leitbehörden, zum Umgang mit invasiven gebietsfremden Arten (Neobiota) und zu aktuellen Projekten. 

Wählen Sie Ihr Thema

Ansprechperson finden

Finden Sie die zuständige Ansprechperson für Naturschutzgebiete, Informationen rund ums Planen und Bauen und zu weiteren Projekten im Bereich Naturschutz.

Ansprechperson Naturförderung finden

Aktuelles

Im Fokus  

Tätigkeitsbericht Abteilung Naturförderung 

Unter nachfolgendem Link können Sie den aktuellen Tätigkeitsbericht der Abteilung Naturförderung (ANF) einsehen. 

Tätigkeitsbericht 2023

Tätigkeitsbericht 2022

Laufende Projekte aus Umweltstrategie

Laufende Projekte Biodiversität
Projekt
Beschreibung Stand 

Umsetzung des Sachplans Biodiversität

Vollzugsdefizite insbesondere bei der Umsetzung der Bundesinventare abbauen.

In Umsetzung (RRL)

Revision des kantonalen Naturschutzgesetzes

Das kantonale Naturschutzgesetz soll an die Vorgaben der Biodiversitätspolitik des Bundes angepasst werden. Zentrale Punkte sind u. a. die Ökologische Infrastruktur sowie der Umgang mit Pufferzonen und invasiven gebietsfremden Arten. Gleichzeitig können überwiesene parlamentarische Vorstösse umgesetzt werden.

In Umsetzung

Ökologische Infrastruktur Öl implementieren

Mit dem Pilotprojekt soll die ökologische Infrastruktur (Netzwerk von Lebensräumen, Schutzgebieten und Vernetzungskorridoren wie z.B. Wildtierbrücken) des Kantons Bern rechtzeitig und effizient umgesetzt werden.

In Umsetzung

Hochmoorregeneration effizienter und effektiver vorantreiben

Für eine wirksame Sanierung der Moore fehlen vielerorts die Grundlagen. Mit dem Projekt können diese Grundlagen für die prioritären Objekte erarbeitet und die Ausführung vorangetrieben werden.

In Umsetzung

Hydrologische Puffer der Berner Flachmoore modellieren

Für die Sanierung und Erhaltung der Flachmoore müssen ökologisch ausreichende Pufferzonen ausgeschieden werden. Dazu soll ein Modell für den Wasserhaushalt dieser Flachmoore und die Bestimmung der Einzugsgebiete entwickelt und erprobt werden.

In Umsetzung

Waldbiodiversität 2030

Mit dem Projekt wird eine detailliertere strategische Grundlage erarbeitet, um die Massnahmen zur Förderung der Biodiversität effektiv und wirkungsvoll umzusetzen und zu kommunizieren. Die Strategie Waldbiodiversität 2030 des Amts für Wald und Naturgefahren soll sich auf den Wald fokussieren, diesen aber auch als wichtiges Element einer grösseren Landschaft sehen.

In Umsetzung (RRL)

Den Biodiversitätsverlust der Gewässer stoppen – trotz Klimawandel

Gewässersanierungen sollen vermehrt als gesamtheitlich koordinierte, integrale Sanierungen umgesetzt werden, welche die Umweltziele besser und kostengünstiger erreichen und die Folgen des Klimawandels antizipieren.

In Umsetzung

Masterplan invasive gebietsfremde Arten

Mit dem Projekt sollen die Grundlagen geschaffen werden, um die Prioritäten bei der Bekämpfung invasiver gebietsfremder Arten richtig zu setzen und wirksame, kostengünstige und rechtlich zulässige Methoden festzulegen.

In Umsetzung

Weitere Informationen

  • Wyss Academy for Nature

  • Naturschutz

  • Biodiversität im Wald

  • Biodiversität in Gewässern

  • Umweltstrategie

Seite teilen