Fischerei

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
  • de
  • fr

Fischerei

Was möchten Sie tun?

Das müssen Sie wissen

  • Fischereipatente und -preise

  • Vorschriften für die Angelfischerei

  • Eingriffe an Ufern und Gewässern

  • Biodiversität in Gewässern

Aktuelles

Jeden Juni verpachtet der Kanton Bern rund 60 Bäche und Zuflüsse, Interessierte können per sofort ein Gesuch einreichen

Juni 2021

350 kleinere Bäche und Zuflüsse verpachtet der Kanton Bern an Einzelpersonen, Pachtgesellschaften oder Fischereivereine. Zirka 60 werden jedes Jahr im Juni für sechs Jahre neu zur Pacht ausgeschrieben. Interessierte können bis spätestens 30. Juni 2021 beim zuständigen Leiter Fischereiwirtschaft ein Gesuch für die Pacht von 2022 bis 2027 einreichen.

Informationen zu den Pachtgewässern

Die Felchen in den Berner Seen wurden in den letzten 35 Jahren kleiner, aber nicht weniger

Mai 2021

In den letzten 35 Jahren haben sich die Felchen im Brienzer-, Thuner- und Bielersee deutlich verändert: Ihr Wachstum hat sich verlangsamt und sie sind kleiner und schlanker geworden. Das zeigt die Auswertung von rund 30'000 Datensätzen über Felchen. Das langjährige Monitoring zeigt zudem, dass die Felchenfischerei nachhaltig ist.

Monitoring der Felchenfänge der Berufsfischer von Brienzersee, Thunersee und Bielersee 1984-2018

 

Statistik

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Fischerei
Amt für Landwirtschaft und Natur
Fischereiinspektorat
Schwand 17
3110 Münsingen
Tel. +41 31 636 14 80Kontakt per E-MailKontaktformular