Förderprogramm Energie

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
  • de
  • fr

Förderprogramm Energie

Das kantonale Förderprogramm für erneuerbare Energie und Energieeffizienz richtet sich an Personen mit Wohneigentum und an Unternehmen, die ihre Liegenschaft zeitgemäss bauen oder sanieren wollen. Auch Veranstalterinnen und Veranstalter von Informations- und Weiterbildungsanlässen im Energiebereich können von Förderbeiträgen profitieren. 

Was möchten Sie tun?

Das müssen Sie wissen

Rechtlicher Hinweis

  • Die Wirkung der CO2-Einsparung für die geförderte Massnahme der Beitragszusicherung gehört offiziell dem Kanton Bern. Die Wirkung kann nicht aufgeteilt oder anderen Organisationen abgetreten werden.
  • Unternehmen, die von der CO2-Abgabe befreit sind, sind nicht förderberechtigt. 
  • Für Gebäude und Anlagen, die ganz oder mehrheitlich im Eigentum des Bundes oder des Kantons stehen, werden keine Beiträge gewährt.
  • Gemeinden als Bauherrschaft sind nicht förderberechtigt für Beiträge an Gebäuden (Neubauten und Sanierungen), sowie deren Anlagen. Gemeinden sind förderberechtigt für Machbarkeitsstudien, Wärmeerzeugung mit Holz / Biomasse und Wärmenetze mit erneuerbarer Energie.
  • Die Finanzierung des Förderprogramms erfolgt aus kantonalen Fördermitteln sowie über Einnahmen aus der CO2-Abgabe, die der Bund den Kantonen in Form von Globalbeiträgen ausbezahlt.
Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Förderprogramm Energie
Amt für Umwelt und Energie
Energieförderung
Reiterstrasse 11
3013 Bern
Tel. +41 31 633 36 50Kontakt per E-Mail

Telefonische Erreichbarkeit
Mo–Fr: 8.00–10.00 Uhr

Für Fragen kontaktieren Sie eine Energieberatungsstelle
Regionale Energieberatungsstelle finden