Logo Kanton Bern / Canton de BerneWirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
  • de
  • fr

Vogelgrippe

Die Vogelgrippe ist eine Tierseuche, die bei wildlebenden Wasservögeln und Geflügel auftreten kann. Personen, die Geflügel halten, müssen deshalb wachsam bleiben und auf verdächtige Anzeichen achten.

Aktuelle Situation (Stand: 31. März 2022):

Ab dem 31. März sind die Massnahmen zum Schutz des Hausgeflügels vor der Vogelgrippe aufgehoben. Die Vogelgrippe bei den Wildvögeln wird uns saisonbedingt vor allem im Winterhalbjahr weiter begleiten.

Seien Sie deshalb weiterhin wachsam:

 

Weitere Informationen

  • Merkblatt Biosicherheit in Geflügelhaltungen bei Hobby und Kleinhaltungen

  • Merkblatt Biosicherheit in Geflügelhaltungen bei Nutztierhaltung

  • Tierhaltung anmelden / ändern

  • Vogelgrippe beim Tier, Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Seite teilen