Chronometerkontrolle

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
  • de
  • fr

Chronometerkontrolle

Die offizielle schweizerische Chronometerkontrolle, Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC), besteht seit 1973. Sie wurde von den fünf Uhrmacherkantonen Bern, Genf, Neuenburg, Solothurn und der Waadt sowie dem Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie gegründet.

Die COSC testet in drei vom Bundesamt für Messwesen (METAS) akkreditierten Labors in Biel, St-Imier und Le Locle jährlich mehr als 1,6 Millionen Uhrwerke von Chronometern verschiedenster Schweizer Hersteller auf ihre Präzision. Die akkreditierte Kontrollstelle in Biel, das kantonale Uhrenbeobachtungsbüro (UBB), gehört zum Amt für Wirtschaft.

Was bedeutet das Zertifikat?

Um das Chronometer-Zertifikat zu erhalten, muss ein Zeitmessgerät aus hochwertigsten Bauteilen bestehen und von den besten Uhrmachern und Regleuren bei der Montage besonders sorgfältig geprüft worden sein. Es handelt sich also um ein Produkt mit sehr hohem Mehrwert, das sich deutlich von der Produktion von Qualitätsuhren abhebt. Der offizielle Qualitätsnachweis ist für die Schweizer Uhrenindustrie ein wichtiges Verkaufsargument auf dem Weltmarkt.

Das Zertifikat basiert auf der internationalen Qualitätsnorm ISO 3159 und geht bei den Testbedingungen noch darüber hinaus.

Uhrenbeobachtungsbüro Biel (UBB)

Das UBB ist an rund 350 Tagen im Jahr rund um die Uhr tätig. Diese Arbeitstaktung entspricht der ISO-Norm, die eine 15-tägige Kontrolle + Tag 0 erfordert mit 24-stündiger Messung. Sobald ein Testverfahren begonnen hat, muss der Zyklus eingehalten werden. Die Aktivitäten können nicht auf den üblichen Rhythmus einer Arbeitswoche reduziert werden.

Weitere Informationen

  • Offizielle Schweizer Kontrollstelle für Chronometer (COSC – Contrôle officiel suisse des chronomètres)

  • Das METAS zu Zeit und Frequenz

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Chronometerkontrolle
Amt für Wirtschaft
Chronometerkontrolle
Solothurnstrasse 136
2504 Biel
Tel. +41 31 636 70 50Fax +41 31 636 70 51Kontakt per E-MailKontaktformular