Herdenschutz – Nutztiere vor Wolf, Luchs und Bär schützen

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
  • de
  • fr

Herdenschutz – Nutztiere vor Wolf, Luchs und Bär schützen

Mit Zäunen oder Hunden werden Nutztiere vor Wolf und Luchs geschützt. Das nationale Herdenschutzprogramm unterstützt Landwirtschaftsbetriebe, damit sie trotz der Präsenz von Grossraubtieren weiter existieren können.

Informationen zum Herdenschutz stellt die Fachstelle Herdenschutz von AGRIDEA zur Verfügung.

Herdenschutz Schweiz

Sie möchten Informationen zu Herdenschutzhunden? Der Verein Herdenschutzhunde Schweiz hilft Ihnen weiter und stellt Informationen zur Verfügung.

Herdenschutzhunde Schweiz

Beratung für den Herdenschutz

Brauchen Sie eine Beratung zum Thema Herdenschutz im Kanton Bern?

  • Betriebsberatung für einen Alp- oder Talbetrieb
  • Organisation von Notfallmassnahmen
  • Beratung zu Herdenschutzmassnahmen und zum Einsatz von Herdenschutzhunden

Wenden Sie sich an den Herdenschutzberater des Kantons Bern.

Peter Berger
Herdenschutzberater
INFORAMA Berner Oberland
Tel. 031 636 83 14 oder 079 933 06 47
E-Mail

Webseite INFORAMA

 

Seite teilen
Amt für Landwirtschaft und Natur
Jagdinspektorat
Schwand 17
3110 Münsingen
Tel. +41 31 636 14 30Fax +41 31 636 14 29Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen

Kontakt für Medienschaffende
Tel. +41 31 633 44 40
Kontakt per E-Mail